Startseite

Es ist Zeit, sich wieder offensiv für die Demokratie in unserer Heimat einzusetzen – zusammen unter einem gemeinsamen Bündnis. Wir werben dafür, als das neue Bündnis für Demokratie und Toleranz im Kreis Höxter, um ihre Unterstützung. Wenn wir uns mit Ihnen geschlossen für Freiheit, Vielfalt, Sicherheit und Toleranz einstehen, vermitteln wir den Menschen im Kreis Höxter demokratische Orientierung und Sicherheit.

Angesichts der Radikalisierung der AFD und der Ansiedlung von verfassungsfeindlichen Gruppierungen wie beispielsweise Reichsbürger*innen im Kreis Höxter sind wir alle gemeinsam aufgefordert, für unser Grundgesetz und unsere gemeinsamen Grundwerte einzustehen.

Mit-Mach-Bündnis

Mitmachen ist für uns ein wichtiger Aspekt. Gerne kannst du dich bei uns melden und dem Bündnis beitreten. Das kostet nichts – aber deine Unterstützung zählt! Organisationen, Verbände, Initiativen und Firmen dürfen sich auf Veranstaltungen des Bündnisses gern präsentieren und so zeigen, dass sie für die demokratischen und toleranten Werte unserer Gesellschaft stehen. Derzeit haben sich folgende Mit-Macher schon eingetragen:

  • Kreisverband SPD Kreis Höxter
  • Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • JUSOS im Kreis Höxter
  • Grüne Jugend im Kreis Höxter
  • Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V.
  • Der Paritätische NRW – Kreisgruppe Höxter
  • Ortsverband CDU Höxter
  • IG Metall Bildungszentrum Beverungen
  • IG Metall Geschäftsstelle Paderborn

Um dem Bündnis beizutreten füllt einfach diese Anmeldung aus.

Über uns

Wir verstehen uns als überparteiliches und überkonfessionelles Bündnis. Uns ist es wichtig, eine breite Basis gegen die Spaltung der Gesellschaft und Ausgrenzung von Randgruppen zu schaffen. Dabei  wollen wir die demokratischen Grundwerte und Toleranz als positive Errungenschaften unserer Heimat und Geschichte präsentieren.

Bündnis-Initiatoren

Helmut Lensdorf & Nora Wieners & Ricardo Blaszczyk

Blog

Solidarisch den Schirm über die Stadtgemeinschaft spannen

„Die letzten Wochen haben uns gezeigt, wie sehr die Diskussion über Impfpflicht und Corona-Maßnahmen in der Mitte der Gesellschaft und auch hier in Warburg angekommen ist.“ führt Nora Wiemers vom Bündnis für Demokratie und Toleranz im Kreis Höxter aus. „Daher rufen wir auch am kommenden Montag, den 07.02.2022 erneut zu einer Kundgebung mit anschließendem offenem …

Menschenkette von Warburgern für Warburger

am Montag, 31. Januar, in Warburg auf dem Neustadtmarktplatz Eine Menschenkette rund um die Neustadtkirche als Symbol der Solidarität der Bürgerinnen und Bürger in Warburg: Dazu laden wir, das Bündnis für Demokratie und Toleranz im Kreis Höxter, alle Menschen am Montag, 31. Januar, ab 18 Uhr auf den Neustadtmarktplatz ein. Angesichts der steigenden Infektionszahlen und …

Danke Warburg…

Für eure persönlichen und sehr privaten Beiträge über die Folgen von und das Leben mit Corona. Wieder mehr als 130 BürgerInnen haben ein deutliches Zeichen für Solidarität und Gemeinschaft in der Hansestadt gesetzt. Gemeinsam für Warburg. Für Rechte niemals mit Rechten! Das Bündnis für Demokratie und Toleranz freut sich, euch nächsten Montag wieder zu begrüßen, …

Kontakt

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Kritik?

Nehmt einfach Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf euch!

    Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen um fortzufahren.
    Sie erklären sich damit einverstanden, Das Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweis finden sie in der Datenschutzerklärung.