Gemeinsam für Demokratie und Toleranz

Angesichts einer fortschreitenden Radikalisierung durch politische Parteien und der einhergehenden Verrohung im Umgang mit Andersdenkenden, Hilfebedürftigen und unseren demokratischen Werten ist es Zeit, für die Menschen im Kreis Höxter ein geschlossenes Zeichen für Freiheit, Vielfalt, Sicherheit und Toleranz zu setzen.

Dazu haben wir im Kreis Höxter eine neues Bündnis für Demokratie und Toleranz ins Leben gerufen und bitten auf diesem Weg um eure Unterstützung.

Das überparteiliche und überkonfessionelle Bündnis wird am 24. März 2019 auf dem Marktplatz in Höxter eine Versammlung zum Thema ‚Gemeinsam für Demokratie und Toleranz‘ veranstalten – dazu möchten wir sie als aktiven Teilnehmer gewinnen. Neben 1-2 Impulsreferaten werden wir für musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgen und so mit den Anwesenden ein deutliches Zeichen für Demokratie und Toleranz in unserer Gesellschaft setzen.

Neben der Möglichkeit sich als Teil des Bündnisses zu präsentieren, sehen wir die Veranstaltung als Mit-Mach-Aktion. Gerne könnt ihr euch, durch Getränkeangebote, Spielveranstaltungen, etc. beteiligen. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligungsvorschläge bis zum 20.03.2019.

Nutzt zur Anmeldung einfach unser Online-Formular.

Liebe Grüße

Initatoren Bündnis für Demokratie und Toleranz im Kreis Höxter
Helmut Lensdorf & Nora Wieners & Ricardo Blaszczyk

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.